sylvia müller kemptner - Über mich
Natur,   Intuition,   Begeisterung,   Fantasie,   Erotik,   Glücksgefühle,   Emotion, Dynamik, Stillstand, Höhen und Tiefen begleiten meinen Weg der Malerei. Ein   neuer   Blick   auf   die   Natur,   die   Lebewesen   und   Menschen,   -   ein   neues Antlitz   meiner   Seele   öffnet   sich   und   Horizonte   weiten   sich   in   ungeahnte Dimensionen, Grenzen lösen sich im Malprozess auf. Farbenrausch,     Sinnlichkeit,     Leidenschaft,     Stimmungen     finden     ihren Niederschlag   als   purer   Energieanfall   auf   der   Leinwand,   eine   „Symphonie“ von Farben entsteht in einem schöpferischen Prozess. Es   ist   eine   Gratwanderung   zwischen   frei   strömender   Farbe   und   bewusster Steuerung der Bildgestaltung, man bewegt sich geradezu in zwei Welten. Kein   Werk   ist   dem   Malenden   fremd,   aber   oft   wirkt   ein   Bild   befremdend   auf seine   Betrachter,   wenn   der   Betrachter   sich   nicht   auf   die   „Klänge“   der Farbenwelten einzustimmen vermag. Die   Sprache   der   Bilder   ist   die   Sprache   des   Herzens,   des   menschlichen   Innenlebens-   und   da   hat   bekanntlich vieles Platz. Sich darauf einzulassen kann verwandeln, kann „öffnen“, kann neue Pfade vorbereiten. Mein   FARBKASTEN   ist   in   erster   Linie   die   Natur   mit   seinem   Inventar.   In   meinem   Inneren   spiegeln   sich   die Farben   in   verwandelter   Form   und   sind   Motor,   Treibstoff   und   unerschöpfliches   Potential   für   unvorhersehbare Experimente und Ausdrucksformen - eine Werkstatt der Seele, welche nach dem Außen drängt. Bunte   Wiesen,   das   grüne   Moos,   duftende   Blumen,   rauschende   Bäche,   die   Sonne,   -   aber   auch   der   Regen… fordern   mich   auf   in   die   Sinnlichkeit   einzutauchen:   Sie   zu   riechen,   zu   tasten,   zu   hören,   zu   sehen,   zu schmecken, zu fühlen. HOLZ   hat   es   mir   besonders   angetan   -   vielleicht   deshalb,   weil   mein   Name   "Sylvia"   aus   dem   Lateinischen stammt   und   „Wald“   bedeutet,   daher   wird   die   Bedeutung   von   Silvia/Sylvia   oft   als   Königin   des   Waldes   oder Herrin des Waldes angegeben: „Nomen est omen“ („der Name ist ein Zeichen“). Vielleicht    gleicht    gerade    Holz    besonders    dem    Menschen    oder    kann    dem    Menschen    vieles    über    das menschliche   Leben   erzählen.   Die   Jahresringe   erinnern   an   unseren   Lebensweg   samt   Vergänglichkeit;   die Wurzeln,   Nadeln,   Blätter   und   Äste   an   die   Bedeutung   unserer   Herkunft   und   Geschichte.   Auch   erinnert   der Rhythmus eines Baumes im Laufe eines Jahres an das Leben der Menschen: Frühling: Wärme, Sonne, Erwachen aus der Winterstarre, der Lebenssaft beginnt zu fließen; Blüten und Befruchtung. Sommer: Heranreifen, Früchte, Wachstum Herbst: Früchte werden reif, Ernte Winter: Der Baum wirft seine Blätter ab, es bleiben nur seine Äste und sein Stamm übrig, er scheint „gestorben“ zu sein – wüsste man nicht, dass er im Frühling zu neuem Leben erwachen wird und der Kreislauf von vorne beginnt. Ein Wald, mit seinem Licht – und Schattenspiel im Sonnenlicht, seinem würzigen, gereinigten Atem, gibt Kraft und Stärke an den Wanderer weiter: Und gewiss! Wer sein Lebenslang von hohen ernsten Eichen umgeben wäre, müsste ein anderer Mensch werden, als wer täglich unter luftigen Birken sich erginge “J.W.v.Goethe” Seit 1991 widme ich mich intensiv der Malerei, ein spannender Entwicklungsprozess, der wohl nie abgeschlossen sein wird. Mischtechnik, Rötelstifte, Öl-Wachskreide, Grafitstifte, Aquarell, Kohle, Acryl, Ölfarbe, Experimente mit Sand, Strukturpaste, etc. drücken die Vielfalt meiner Maltechniken aus. Wer jetzt neugierig geworden ist und Lust hat, sich auf ein farbenfrohes Abenteuer einzulassen, kann gerne mit mir Kontakt aufnehmen. Bevorzugte Maltechniken: Öl auf Leinwand und handgeschöpftes Himalaya-Papier, Acryl auf Leinwand und Papier, Mischtechnik und Aquarell Meine Themen: Holz, Wurzel, Baum, Blatt, Stein, Natur, Blumen, Akt, Portrait, Tier, Farbe und Gefühl

Sylvia Müller-Kemptner

Über mich

Sylvia Müller-Kemptner Über Mich
 Sylvia Müller-Kemptner Über Mich - Großformate Sylvia Müller-Kemptner Über Mich Sylvia Müller-Kemptner Über Mich - Malen auf der Alm Sylvia Müller-Kemptner Über Mich - mein Garten